Traumgewicht.net

Traumgewicht und Traumfigur erreichen!

Smoothies: Gesund und zum Abnehmen geeignet?

Hier erfahren Sie alles über Smoothies: Wie gesund sie wirklich sind, ob sie sich fürs Abnehmen eignen und wie Sie Smoothies selbst machen können.

Smoothies (© mayamo - Fotolia.com)

Smoothies – gesund, aber nicht zum Abnehmen geeignet

Smoothies liegen derzeit im Trend. Im Supermarkt werden immer mehr verschiedene Sorten und Marken angeboten. Und auch Smoothie-Rezeptbücher gibt es immer mehr. Doch wie gesund ist das “flüssige Obst” wirklich?

Selbstgemachte Smoothies sind am gesündesten

Smoothies sind Fruchtgetränke. Es handelt sich um eine Mischung aus Fruchtpüree und flüssigen Fruchtsäften. Dadurch entsteht ein halbflüssiges, cremiges Fruchtmischgetränk. Dabei werden verschiedene Obst- und teilweise auch Gemüse-Sorten vermischt.

In einer Smoothie-Portion (typischerweise rund 250 ml) stecken mehrere Stück Obst. Dementsprechend werben die Hersteller damit, dass viele Vitamine enthalten sind und eine Portion den Tagesbedarf an Obst deckt.

Doch ein industriell hergestelltes Smoothie ist nicht so gesund wie rohes Obst oder selbstgemachte Smoothies. Das hat mehrere Gründe:

  • Smoothies werden meistens durch Erhitzung haltbar gemacht (pasteurisiert). Dadurch gehen viele der wertvollen, aber wärme-empfindlichen Vitamine verloren.
  • Das Obst wird oft geschält und gepresst. Dadurch gehen auch die zahlreichen Vitamine verloren, die in oder direkt unter der Schale stecken. Auch die Ballaststoffe gehen bei der Verarbeitung verloren.
  • Meist werden überwiegend Äpfel, Bananen, Orangen und Trauben als günstige Grundzutaten verwendet. Andere wohlklingende Obstsorten werden zwar groß auf die Verpackung geschrieben, sind aber meist nur in geringen Mengen enthalten. Dadurch ist die Obst-Vielfalt nicht so groß wie uns suggeriert wird.
  • Nicht immer wird ausschließlich “Direktsaft” verwendet. Manche Produkte verwendet Fruchtkonzentrate, die aus gesundheitlicher Sicht nicht so wertvoll sind.
  • Manche Produkte enthalten zugesetzte Stoffe – zum Beispiel künstliches Vitamin C, Konservierungsstoffe, Kokospulver oder Zucker.

Wenn Sie Smoothies im Supermarkt kaufen, achten Sie unbedingt darauf, dass es ausschließlich aus Direktsaft und Fruchtmark/Fruchtpüree besteht. Fruchtsaftkonzentrate und Zusatzstoffe sollten Sie meiden.

Besser sind jedenfalls selbst gemachte Smoothies. Das ist nicht ganz so bequem – aber jedenfalls gesünder und Sie können die Zutaten selbst wählen. 

Alles was sie brauchen, um selbst Smoothies zu machen: ein gutes Rezeptbuch, das gewünschte Obst, ein guter Mixer und eventuell eine Saftpresse. Die Investition lohnt sich, denn auf lange Sicht ist das auch günstiger als die Smoothies aus dem Supermarkt:

Sie suchen einen Hochleitungsmixer für besonders gute Ergebnisse?
Mit dem Rabattcode TGW-Optimum-20 erhalten Sie den Hochleitungsmixer OPTIMUM 9200A von Froothie um 20 EUR vergünstigt. Mit dem leitungsstarken 3,5 PS-Motor werden auch grüne Smoothies faserfrei und flüssig.

Smoothies-Rezeptbuch

Smoothies-Rezeptbuch

Smoothies-Rezeptbuch

Smoothies-Rezeptbuch

Standmixer

Standmixer

Zum Abnehmen leider weniger geeignet

Eine schlechte Nachricht gibt es jedoch: Smoothies sind zum Abnehmen nicht gut geeignet.

Fruchtsäfte und Smoothies enthalten Fruchtzucker und damit auch einige Kalorien. Zwar haben die Säfte auch nicht mehr Kalorien als das ursprüngliche Obst. Aber: aufgrund der flüssigen Form haben Smoothies keinen sättigenden Effekt. Doch gerade beim Abnehmen ist es wichtig, dass Sie sättigende Lebensmittel essen.

Wenn Sie abnehmen wollen, essen Sie daher besser das Obst in seiner ursprünglichen Form. Trinken Sie dazu lieber kalorienfreie Getränke wie Wasser und gesunden Tee. Von einer manchmal empfohlenen “Smoothies-Diät” raten wir eher ab.

Wenn Sie hingegen keine Gewichtsprobleme haben und ohne große Mühe viele Vitamine aufnehmen wollen, machen Sie sich täglich eine Portion Smoothies (250 ml). Eine Portion Smoothies ersetzt ca. 2 der empfohlenen 5 Portionen Obst und Gemüse. Vergessen Sie daher nicht darauf, auch sonstiges Obst und Gemüse zu essen.

2 Comments

  1. Für ein effektives Abnehmen reichen allein Smoothies wohl nicht aus.
    Wichtig bei den Teesorten zum Abnehmen sind die speziellen Grünteesorten.

    Hierzu gibt es sowohl japanische als auch chinesische Teesorten, die das Abnehmen erleichtern, weil sie sehr anregend für den Körper sind.

    Smoothies sind zwar nicht wirklich geeignet für das Abnehmen, aber man kann mit Ihnen auch nicht sofort zunehmen. Daher einfach schmecken lassen.

Leave a Reply

Required fields are marked *.